Klima- / Lüftungstechnik

Niedrigenergiebauweise und moderne Gebäudesanierung reduzieren durch eine dichte Gebäudehülle und effektive Wärmedämmung den Heizenergieverbrauch auf ein Minimum. Es gibt keine Fugen oder Ritzen, durch die unkontrolliert Raumluft entweicht. Die Kehrseite: Es kommt auch keine Luft herein. Bei geschlossenen Fenstern findet in diesen Gebäuden kaum ein Luftaustausch zwischen innen und außen statt.

Raumluft verbraucht sich schnell und das Wohnklima verschlechtert sich entsprechend. In der Folge können Feuchteschäden und gesundheitsschädliche Schimmelpilzbildung auftreten. Regelmäßiges Lüften ist daher eine Voraussetzung für gesundes Wohnen und Wohlbefinden.

Aber auch bei Büro,- Verwaltungsgebäuden ersetzen oder ergänzen Lüftungsanlagen das Fensterlüften. Damit werden effektive Sparpotenziale genutzt.

Im Industriebau ermöglichen Sie die sichere Abfuhr von Wärmelasten. So werden hier die Mitarbeiter, aber auch die Maschinen geschützt.

Lüftungsanlagen müssen keine lärmende Ventilatoren sein, die Zugerscheinungen verursachen.

Richtig projektiert erhöhen Sie die Behaglichkeit für den Menschen und Ausfallsicherheit für Maschinen und Elektrotechnik.